Über meine Medialen Jenseitskontakte

Eine geliebte Person zu verlieren, ist für die meisten Menschen eine traurige und schmerzhafte Erfahrung.
In der Phase der Trauer, aber auch viele Jahre danach, suchen wir oft nach Antworten und Beweisen, dass es der verstorbenen Person in der jenseitigen Welt gut geht. In meiner Arbeit als Medium durfte ich erfahren, wie heilsam es für die Angehörigen ist, wenn sich die Seele des Verstorbenen aus dem Jenseits meldet und mitteilen darf. Insbesondere dann, wenn eine Versöhnung oder ein Abschied nicht möglich war. Wenn wir erfahren, dass die Seele in einer anderen, lichtvollen Dimension weiterlebt und es ihr gut geht, hilft und unterstützt uns das bei der Trauerbewältigung.

Ablauf eines Medialen Jenseitskontaktes

Zu Beginn des Medialen Jenseitskontaktes stelle ich als Medium einen Kontakt zur Geistigen Welt her, und bitte die verstorbene Person, zu mir zu kommen, oder suche sie an ihrem Aufenthaltsort in der Geistigen Welt auf. Ich beschreibe dir, wie ich die verstorbene Person in ihrer Persönlichkeit wahrnehme, auch gemeinsame Erlebnisse und Erinnerungen, sowie andere für dich wichtige Informationen, teile ich dir mit. Ich bekomme diese Botschaften in Form von Bildern, Gedanken und Gefühlen übermittelt. Du erhältst persönliche Botschaften von der geliebten Person, und hast die Möglichkeit, selbst noch Fragen zu stellen, oder etwas mitzuteilen.

Ich bitte die verstorbene Person darum, mir einen Einblick in ihren derzeitigen Aufenthaltsort in ihrer Seelenheimat zu gewähren, und beschreibe dir, was mir übermittelt wird. Selbst wenn die Seele bereits wieder inkarniert ist, bleibt ein Teil ihrer Seele immer in der Geistigen Welt, und kann somit deine Energie wahrnehmen und damit in Resonanz gehen.

Es ist auch möglich, dass sich weitere verstorbene Angehörige, Bekannte, Freunde, Tiere etc. zeigen, die dir noch etwas Wichtiges mitteilen möchten.

Fühlst du dich traurig und verzweifelt, konntest du einem geliebten Menschen nichts mehr mitteilen oder dich von ihm verabschieden? Durch einen „Medialen Jenseitskontakt“ hast du die Möglichkeit, mit einem lieben Verstorbenen nochmals in Kontakt zu treten und ihm eine Botschaft zu übermitteln, bzw. Botschaften von ihm zu erhalten.

Ausgleich „ Medialer Jenseitskontakt“
Dauer: ca. 2 Stunden, inkl. Vor- und Nachbearbeitung,
inkl. 15 minütiges Vorgespräch nach der Buchung,
inkl. 30 minütiges Rückgespräch
inkl. Live- Aufnahme der Reise
Aufnahme: ca. 30- 50 Minuten
Preis: 249.-€
Bezahlung: Vorauskasse

Buchungsablauf

Nach deiner Buchung erhältst du von mir eine E-Mail mit einem Fragebogen, welchen du mir bitte ausgefüllt zurück sendest. Du hast dabei die Möglichkeit, maximal 3 Fragen aufzuschreiben, welche du noch an die verstorbene Person stellen möchtest, sowie eine Botschaft, die du ihr gerne noch mitteilen möchtest.

Da ich als Medium einen direkten Kontakt zu der verstorbenen Person aufbaue, benötige ich u.a. ein Foto von dir und der verstorbenen Person. Falls du kein Foto von der verstorbenen Person hast, reicht mir auch der Vor- und Nachname.
Den Termin der Fernsitzung teile ich dir dann mit, da ich hier den bestmöglichen Zeitpunkt in Zusammenarbeit mit der Geistigen Welt auswähle. Die Fernsitzung erfolgt ohne deine Anwesenheit, jedoch kannst du dir die Audioaufnahme im Nachhinein anhören, und alles in Ruhe nacherleben.

Die Aufnahme des Medialen Jenseitskontaktes sende ich dir direkt im Anschluss per E-Mail über WeTransfer zu.

Wichtiger Hinweis:
Ein Medialer Jenseitskontakt dient der Trauerbewältigung und unterstützt die seelische Verarbeitung. Er ersetzt nicht den Besuch bei einem Arzt, Heilpraktiker oder Psychotherapeuten. Bei körperlichen Krankheiten sollte eine organische Ursache immer vorher abgeklärt sein. Schwerwiegende psychische Probleme bedürfen einer psychotherapeutischen Behandlung.